Home » Stadtilmer Entenrennen

Stadtilmer Entenrennen

AGB’s für das Stadtilmer Entenrennen

Teilnahmebedingungen und Durchführung Entenrennen

I. Teilnahmeberechtigte Personen

  1. Um am Stadtilmer Entenrennen teilzunehmen, muss ein Entenlos für 3,00 Euro („Öko-Ente“ für 2,00 Euro) erworben werden. Dieses Los enthält eine Nummer. Jedes Los hat die gleiche Gewinnchance. Ein Teilnehmer kann beliebig viele Lose erwerben. Die Ente kann auf Wunsch mit dem Kauf des Loses ausgehändigt werden.2. Es kann jeder am Stadtilmer Entenrennen teilnehmen, d. h. es erfolgt kein Ausschluss von bestimmten Personenkreisen.

II. Rennablauf, Gewinnermittlung, Gewinnausgabe

  1. Die teilnehmenden „Rennenten“ (Gummienten mit Nummern) wurden mit den Nummern der verkauften Lose versehen.2. Der Start wird bei der Ilm-Brücke Ecke Hauptstraße/Uferstraße erfolgen. Ziel ist die „Ilm-Brücke“ am Freibad Stadtilm. Am Renntag erfolgt der Start als Massenstart, d. h. die teilnehmenden Enten werden gleichzeitig in die Ilm gekippt.

Die mit dem Los ausgehändigten Rennenten sind 1 Stunde vor Start bei der „Rennleitung“ am Startpunkt abzugeben. Die Abgabe kann nur bei gleichzeitiger Vorlage des dazugehörigen Loses erfolgen!

  1. Das Ziel bildet ein Trichter, welcher nur jeweils eine Ente durchlässt. In der Durchlassreihenfolge erfolgt die Platzierung, d. h. die erste Ente, die durch den Trichter schwimmt, belegt Platz 1, die zweite Ente Platz 2 usw.4. Der Zieleinlauf der Enten wird von drei Personen unabhängig voneinander festgestellt und schriftlich festgehalten.5. Die Bekanntgabe der ersten zehn Gewinnnummern sowie die Gewinnausgabe der ersten zehn Preise erfolgt anschließend im Freibad Stadtilm.6. Die Gewinnnummern werden außerdem auf der Internetseite www.buergerverein-stadtilm.de sowie im Stadtilmer Anzeiger bekannt gegeben. Die Gewinne können bis zum 30.07.2016, gegen Vorlage des Loses in der Bibliothek Stadtilm abgeholt werden. Danach erlischt ein etwaiger Gewinnanspruch.

Eine persönliche Benachrichtigung der Gewinner sowie eine Zusendung der Preise erfolgt in der Regel nicht.

7. Sollte das Entenrennen witterungsbedingt nicht durchgeführt werden können, erfolgt die Gewinnermittlung durch Auslosung. Die Gewinnnummern können in diesem Fall zwei Tage nach dem für das Entenrennen vorgesehenen Datum auf der Internetseite www.buergerverein-stadtilm.de eingesehen werden. Zudem erfolgt auch in diesem Fall eine Bekanntgabe über den Stadtilmer Anzeiger. Eine witterungsbedingte Absage liegt im pflichtgemäßen Ermessen des Veranstalters.

III. Unterstütztes Projekt, Genehmigungen, Rechtsweg

  1. Der Bürgerverein Stadtilm unterstützt mit dem Erlös des Entenrennens gemeinnützige Projekte in der Stadt Stadtilm. Die Festlegungen der Projekte trifft die Mitgliederversammlung des Bürgervereins Stadtilm. Vorschläge für kommende Projekte können beim Bürgerverein eingereicht werden.
  2. Die Genehmigungen für die Veranstaltung werden ordnungsgemäß eingeholt und liegen zum Veranstaltungstag vor.
  3. Der Rechtsweg wird ausgeschlossen.

IV. Veranstalter

Veranstalter ist der Bürgerverein Stadtilm, vertreten durch die Vorsitzende Kathrin Wilhelm, Arnstädter Straße 7, 99326 Stadtilm, mail: kontakt@buergerverein-stadtilm.de

Internet: www.buergerverein-stadtilm.de

V. Teilnahme an der „MissDuckWahl“

Um am Wettbewerb teilzunehmen müssen die teilnehmenden Enten bis zum 08. Juni 2016 in der Bibliothek oder den Verkaufsstellen abgegeben werden. In der Zeit vom 11.06 – 03.07.2016 (14:00 Uhr) findet die Abstimmung statt. Danach wird sich eine Fachjury zusammensetzen und aus den gewählten 10 kreativsten Enten die Plätze 1, 2 und 3 bestimmen. Die Siegerehrung der Miss-Duck-Wahl findet zum Stadtilmer Entenrennen am 03. Juli 2016 statt.

Die Abstimmung erfolgt anhand des auf dem Entenlos abgedruckten Stimmabschnittes. Der Abschnitt kann in allen Entenverkaufsstellen und am Renntag im Freibad abgegeben werden.

Fotos der teilnehmenden Enten werden im Stadtilmer Anzeiger und im Internet abgebildet und in den Verkaufsstellen ausgehangen. Die Wahl zur „MissDuck“ erfolgt ohne Gewähr.

 

Bürgerverein Stadtilm e.V.